Wie motiviere ich meinen Hund?

Sicher haben Sie sich schon einmal überlegt was für Möglichkeiten es gibt, dass Ihr Hund beim Training motiviert werden kann um freudig und voller Elan mitzuarbeiten.

Hierbei gibt es mehrere Möglichkeiten:

Futterbelohnung:
Ich höre hin- und wieder die Argumentation, dass ein Hund auch ohne Futterbelohnung arbeiten können muss. Das kann er auch, aber besonders im Übungsaufbau wird er mit einer Futterbelohnung viel motivierter sein und die Übung wird viel lockerer und schneller eingeübt werden. Später geht man dann sowieso zur variablen Belohnung über. Ein weiteres Argument für Futterbelohnung ist auch die Tatsache, dass Tiere in der Natur für Futter viel mehr Einsatz zeigen – warum soll man sich dies beim Training nicht zu Nutze machen?

Ein Tipp: Hierbei muss es sich um eine lohnenswerte Belohnung handeln, welche ihr Hund normalerweise nicht in seinem Napf findet. Meine Empfehlung ist Käse oder Geflügelwurst in kleine (je nach Größe des Hundes) Würfel geschnitten.

                Spielen als Motivation
Besonders Hunde die mit einer Futterbelohnung nicht so sehr zu begeistern sind aber mit ihrem Zweibeiner gerne interagieren sind mit dieser Art der Zuwendung sehr gut zu motivieren.

Ein Tipp: Möglichkeiten zum gemeinsamen Spielen könnte beispielsweise das Gehen auf einem Baumstamm oder das Slalomlaufen im Wald sein.

              Positive Zuwendung (Loben & Streicheln)
Diese Art der Motivation ist besonders für Hunde geeignet, die GERNE gestreichelt werden. Manche Hunde finden diese Art der Motivation herrlich, andere möchten da lieber flüchten und bevorzugen die ersten zwei Motivationsmöglichkeiten.

Ein Tipp: Versuchen Sie einmal den Hund nicht AUF dem Kopf zu streicheln sondern sanft an der Halsseite. Hunde lieben das!

Ganz wichtig ist es mir zu sagen, dass das verbale Lob grundsätzlich eine sehr wichtige Art ist unseren Hunden zu zeigen, dass sie das was sie gerade tun richtig machen. Motivierend also.

Lesen Sie hier einen ganz interessanten und ausführlichen Bericht hierzu:

http://www.animal-learn.de/tipps-rund-um-den-hund/motiv.html

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.